5 Tonnen pack ich locker! – Der OM 5

Was haben Porsche und Lastwägen miteinander zu tun? Und nein, die Rede ist nicht von Lindsay Lohan, die mit ihrem Porsche in einen Lastwagen gekracht ist sondern von ganz anderen Kalibern.

Im Bau von Rennwagen ist Ferdinand Porsche ja eine wahre Legende. Weniger bekannt ist, dass er auch für den Bau von Nutzfahrzeugen verantwortlich zeichnete. In Kooperation mit Daimler Benz entstand 1927 einer der ersten Diesel Trucks weltweit. Ja! Richtig gehört: LKWs, von Porsche persönlich entworfen.

In einer Zeit als die Idee, schwere Lasten mit einem motorisierten Fahrzeug zu transportieren noch ebenso neu wie sensationell war, stellte ein Truck der mit seinen 85 PS bis zu 5 Tonnen transportieren konnte, ein echtes Prestigeobjekt dar – der berühmte Diesel Schriftzug auf dem Kühlergrill avancierte in den Folgejahren zu einem regelrechten Symbol des schweren Güterverkehrs.

Nicht umsonst gewann er in England die Dewar Trophäe. Um diese prestigeträchtige Auszeichnung zu erringen musste der Motor einige absolute Härtetests bestehen, um seinen Wert für die Automobilindustrie zweifelsfrei unter Beweis zu stellen.

Auch in New York feierte der LKW große Erfolge. Im Bild ist zu sehen wie er kaum im Hafen vom Schiff geladen, bereits unangefochtener Star der ersten Vorführung ist.

Bis 1935 wurden über 10.000 Stück in verschiedenen Typen (Omnibusse etc.) angefertigt und sogar Sondermodelle mit 150 PS rollten über die Straßen!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar