fahr(T)raum Students Award 2019

StudentInnen präsentieren historische Automobile in zeitgenössischer Grafik.

Unter dem Thema „Gegensätze ziehen sich an“ bezogen sich die Einreichungen des heurigen fahr(T)raum Students Award auf die Kreation von modernen Werbesujets für historische Automobile.

Seit 1. März 2019 konnten StudentInnen und AbsolventInnen einschlägiger Fachrichtungen ihre Ideen im Team oder als Einzelperson in Form eines A1-Plakates präsentieren. Ziel war es, die gegensätzliche Ästhetik von historischer Produktform und modernem Grafikdesign zu zeigen. Der Entwurf sollte ein Fahrzeug der Ferdinand Porsche Erlebniswelten beinhalten. Farbgebung, Typographie und andere Design-Elemente waren frei wählbar.

Insgesamt wurden über 60 Sujets von StudentInnen aus Österreich, aber auch Deutschland, der Schweiz und sogar aus Russland eingereicht. Die besten 15 Entwürfe stehen schon zum Publikums-Online-Voting bereit. Stimmen Sie mit ab, welches Design spricht Sie am meisten an? Bis 17. Juli können Sie noch Ihre Stimme abgeben.

Ab 1. August werden die zehn meist gevoteten Entwürfe im fahr(T)raum auf großen Aufstellern ausgestellt. Die Sonderausstellung „Automobilwerbung & Grafik der 20er und 30er“ läuft bis 27. September. Eine hochkarätige Jury – u.a. auch Ferdinand Porsches Enkel Ing. Ernst Piëch – kürt die GewinnerInnen. Der Award ist mit insgesamt € 3.000 dotiert, fünf Plätze werden vergeben (1. Platz: € 1.500). Die Bekanntgabe der GewinnerInnen erfolgt am 8. August bei einer feierlichen Preisverleihung mit Urkunden und Trophäen im fahr(T)raum in Mattsee.

Das Siegerprojekt des letztjährigen fahr(T)raum Students Award mit dem Thema „Mobilität der Zukunft“ war das Transportation-Design-2020 von Max Lördemann. Er kreiierte einen Porsche Luftspyder, der Fahren und Fliegen verbindet.

Weitere Infos zum fahr(T)raum Students Award 2019:
https://fahrtraum.at/award/

Online-Voting (noch bis 17.7.):
https://fahrtraum.at/students-award-2019-voting/

Sonderausstellung „Automobilwerbung & Grafik der 20er und 30er“:
https://fahrtraum.at/class/student-award-sonderausstellung

Sieger des fahr(T)raum Students Award 2018:
https://fahrtraum.at/award2018/

 

Das könnte Sie auch interessieren:


„Austro-Daimler Pferd“: Nachbau des zweirädrigen Zugwagens aus dem Ersten Weltkrieg

Ferdinand Porsche entwickelte den einachsigen Kraftprotz – das sogenannte „Daimler Pferd“ oder auch die Austro-Daimler KP 1 – in den späteren Jahren des Ersten Weltkrieges. Es diente als Zugkopf für Kanonen oder andere Anhänger und ersetzte Protze (Karren) sowie Pferde als Vorspann für Transporte. Feldküchen, Kanonen, leichte Geschütze und andere Geräte wurden von dem mechanischen […]

Actoracer-Full-Motion-Rennsimulator-Salzburg-Mattsee-Österreich

Neuer Full Motion-Rennsimulator im fahrTraum – der Actoracer Ultimate

Dass man in den Ferdinand Porsche Erlebniswelten fahr(T)raum in Mattsee/Salzburg Automobilgeschichte hautnah erleben kann, ist nichts Neues. Neu und einzigartig ist, dass es in der Oldtimer-Ausstellung neben den bisherigen Rennsimulatoren – dem modernen 4er-Blue Tiger-, dem Prinz Heinrich- und dem Traktor-Simulator – nun den Actoracer für das ultimative Rennerlebnis gibt. Der Full Motion-Simulator simuliert nicht […]

Oldtimer-Ausfahrten – ein unvergessliches Erlebnis

Begeistern Sie Ihre Lieben mit einem einzigartigen Weihnachtsgeschenk der besonderen Art: Genießen Sie die Trumer Seenlandschaft in einem fast 100 Jahre alten Automobil … In den Ferdinand Porsche Erlebniswelten fahr(T)raum Mattsee/Salzburg kann man die Oldtimer nicht nur besichtigen sondern auch in einem Oldtimer mitfahren. Eine Spazierfahrt in der malerischen Kulisse rund um den Mattsee im […]