Legendäre Porsche-Modellautos für Sammler im Maßstab 1:18 / 1:43 / 1:87

In den Ferdinand Porsche Erlebniswelten fahr(T)raum in Mattsee kann man Automobilgeschichte hautnah erleben. Vom Lohner Porsche über den Austro-Daimler Prinz Heinrich-Wagen bis hin zum weltbekannten Sascha-Rennwagen gibt es hier unzählige legendäre Automobile und Kreationen von Ferdinand Porsche zu sehen.

Modellautos für Sammler

Viele der Exponate kann man auch im Modellformat erwerben. Sammler aus aller Welt faszinieren die bis ins kleinste Detail genauestens nachgebildeten Autos. Der Modellauto-Markt ist groß und der Wert für besondere Sammlerstücke geht teilweise in Millionenhöhe. In Deutschland beispielsweise werden jedes Jahr Modellautos für rund 250 Millionen Euro abgesetzt.

Modellautos im Maßstab 1:18, 1:43 und 1:87

Im fahr(T)raum Online Shop gibt es aktuell 25 % Rabatt (gültig bis 22.05.2020) auf Modellautos in den Maßstäben 1:18, 1:43 und 1:87. Von den Anfängen von Ferdinand Porsche bei Lohner bis hin zu seinen Entwicklungen bei Austro-Daimler und Steyr sind unter anderem folgende Modellautos erhältlich:
Lohner-Porsche Bj. 1900 und Lohner-Porsche Mixte, der erste Hybrid der Welt; der Maja von 1908, Ferdinand Porsches erste Benzinmotor-Konstruktion; der Prinz Heinrich, das erste echte Rennauto der Welt; der legendäre Sascha-Wagen von 1922, der nach Graf Alexander („Sascha“) Kolowrat-Krakowsky benannt wurde und 22 Siege bei 53 Rennen einfuhr; der Austro-Daimler Stuck-Rennwagen von 1929, mit dem der „Bergkönig“ Hans Stuck 46 Siege bei Bergrennen errang.

Modell der Hansa Brandenburg C1

Zudem finden Sie im Sortiment auch ein Modell des Flugzeuges Hansa Brandenburg C1 von 1917 im Format 1:72. Ferdinand Porsche lieferte den 6-Zylinder-Reihenmotor für das Flugzeug der k.u.k.-Lufttruppen.

Alle weiteren detailgetreuen Nachbildungen der Porsche-Konstruktionen im Modellformat und entsprechende Infos dazu sind in unserem Online Shop zu sehen. Nutzen Sie den derzeit gültigen Gutschein-Code „pricedown15“ bei Erwerb eines Modells (gültig bis 30.11.2020)!

 

Das könnte Sie auch interessieren:


Gunter Haug, Autor von „Ferdinand Porsche – Ein Mythos wird geboren“, liest vor

Am 15. März dürfen wir im fahr(T)raum Mattsee Gunter Haug willkommen heißen. Der Schriftsteller hält um 19:30 Uhr eine Lesung seines Werkes „Ferdinand Porsche – Ein Mythos wird geboren“. Der Zeitungs-, Radio-/und Fernsehredakteur sowie Autor von über 30 Büchern hat sich in mehreren Tatsachenromanen über das Leben bekannter Industriepioniere mit der „menschlichen Seite der Wirtschaftsgeschichte“ […]

Ferdinand Porsche bei Austro-Daimler – Karriere-Highlights

Nach dem Weggang Paul Daimlers aus den Austro-Daimler Werken in Wiener Neustadt 1905 – er ersetzte Wilhelm Maybach als Leiter des Konstruktionsbüros in Stuttgart, beteiligte sich der Diplomat und Geschäftsmann Emil Jellinek an dem Unternehmen. Er verwandelte die aus seiner Ansicht nach „veralteten“ Werke in eine moderne Automobilfabrik und holte sich einen brillanten jungen Ingenieur […]

Auto Union Typ C – erfolgreichster deutscher Grand Prix Rennwagen 1936!

Der Auto Union Typ C war 1936 der erfolgreichste deutsche Grand-Prix-Rennwagen. Er gewann drei von fünf Großen Preisen, die Hälfte der Rundstreckenrennen und alle Bergrennen mit Auto-Union-Beteiligung. Darüber hinaus wurden mit dem Typ C über dreißig Weltrekorde aufgestellt. Um wegen der begrenzten Mittel das finanzielle Risiko für sein eigenes Konstruktionsbüro gering zu halten, gründete Porsche […]