Franz Lechner

Modell/ Hersteller: Vario / JetCat
Spannweite/ Rotordurchmesser: 2 Meter
Antrieb: Turbine JetCat PHT3 mit ca 5 kW
Gewicht: 17 kg
Lackierung der Schweizer Luftrettung REGA, Maßstab: 1:5,7 und Grundbausatz von Vario.
Abfluggewicht ca. 17 kg mit 2 Liter Kerosin an Board, Stabilisierung erfolgt durch V-Stabi, Gesamte Verglasung wurde selbst gefertigt mittels Tiefziehtechnik. Beleuchtung wurde komplett selbst gefertigt. Highlight und Hingucker sind auch die attraktive Pilotin und Notärztin.
Besonderheiten: Scaleflug; Seilwinde; Beleuchtung, Turbinenbetrieben

Franz, der in Seeham direkt gegenüber vom Fluggelände zu Hause ist, fliegt seit ca. 15 Jahren autodidaktisch mit RC-Helicoptern und seine Turbinen EC 145 seit ca. 10 Jahren. Sein Lieblingsflugstil gehört zum Scalefliegen , d.h. seine Heli´s möglichst so zu bewegen wie auch ein echter Helicopter geflogen wird.

Fronz, wie man ihn gerne nennt, führt seine EC-145 unter anderem auch seit Jahren als die RC-Hauptattraktion bei der Rieder Modellbaumesse vor und es gibt davon ein Youtube Video mit inzwischen über 33 Millionen Klicks.

Die Eventtechnik, welche er als Kleinunternehmer betreibt, wobei er sich insbesondere auf Lasershow´s spezialisiert hat und auch eine dazugehörige Audio-Anlage anbietet, ist in jeweils abgestimmten Paketen von Firmenevents, Feiern, Sylvester, bis hin zu einer besonderen Hochzeitseinlage oder Lasermapping je nach Bedarf und Anforderung möglich.

Die Audio-Anlage ist heuer wieder bei den Modelltagen im Flugfeld vertreten und „Fronz“, wie man ihn überall kennt, freut sich, das Publikum und die Piloten mit Klängen zu versorgen.
Erstmalig dieses Jahr wird es neben Audio auch eine Laserprojektion von Logos und zum Ende des Nachtflugevents am Samstag eine kleine Lasershow geben. Leider wird heuer voraussichtlich aufgrund Zeitknappheit kein Flug mit der EC 145 möglich sein.

www.fronz.at

Facebook