Dez
4
Mi
2019
Adventsingen Orig. „Salzburger Advent“
Dez 4 um 19:30 – 22:00

„Immer wenn  es Weihnacht wird“

Kein Fest im Jahreskreis entspricht so sehr unserem Empfinden und unserer seelischen Haltung wie das Weihnachtsfest und damit untrennbar verbunden die vier Wochen des Advent. Von den Erwachsenen umfassend vorbereitet und von den Kindern sehnsuchtsvoll erwartet gibt es wohl nur wenige Menschen, die durch die besondere Stimmung der Adventzeit nicht berührt werden. Die vier langen Wochen bergen in sich alle Mystik, die durch die Besonderheiten der Natur und durch überliefertes und gelebtes Brauchtum noch verstärkt wird. Obwohl der jeweilige Zeitgeist schon immer im Widerstreit zum tieferen Wesen des Advent stand, haben sich Traditionen, christliche Werte und die starken Gefühle in den adventlich gestimmten Familien erfolgreich behauptet.

Das heurige Programm „Immer wenn es Weihnacht wird“ mit neuer und überlieferter Musik, den Texten in Lyrik und Prosa und dem neuen Theaterstück erinnert an gelebte Traditionen und die so besonderen Erinnerungen an die Weihnachten unserer Kindheit.

Video-Rückblick 2017

 

Dez
7
Sa
2019
Kinder- und Familienweihnacht
Dez 7 um 15:00 – 18:00
Kinder- und Familienweihnacht

ab 15 Uhr freier Eintritt Buntes Rahmenprogramm mit Musik, Jause, Kinder – Simulatoren, Carrera Rennbahn uvm.

Weitere Informationen folgen.

Dez
12
Do
2019
Weihnachtslesung: Chris Lohner
Dez 12 um 19:30 – 22:00
Weihnachtslesung: Chris Lohner

Was schon wieder Weihnachten?

Es ist wie mit dem ersten Schnee: Sobald er da ist, zeigt sich fast jeder überrascht, von dem weißen Etwas, das da vom Himmel fällt. Und mit Weihnachten ist es genauso: Überfallsartig sagt sich plötzlich der 24. Dezember an! Also, das kann ja nicht sein! Jedes Jahr dasselbe?

Ja, sicher und das bis in alle Ewigkeit! Und schon deshalb gibt es bei  Chris Lohner zu Weihnachten Abwechslung, Entspannung und Unterhaltung. Zum Beispiel mit der Jungfrau Maria, die ihr Baby, falls es ein Junge wird, David taufen will. Oder bei einem Besuch im Försterhaus am Heiligen Abend, wo des Försters Frau Geschäften nachgeht, die nicht ganz unblutig sein dürften und mit zwei Liebenden, die sich unterm Christbaum vergnügen …

Na ja, mehr wird nicht verraten! Jedenfalls: Spaß muss sein! Weihnachten ein Fest der Freude? Ja natürlich!