Jan
24
Do
2019
Lesung – Harald Krassnitzer
Jan 24 um 19:30
Lesung - Harald Krassnitzer

Publikumsliebling Harald Krassnitzer lädt zur „Wiener Melange“, einem Streifzug quer durch die Wiener Kaffeehausliteratur.

Er liest Wiener Geschichten, zum Nachdenken und Schmunzeln. Die Lust am sprachlichen Florett-Spiel, gepaart mit der typisch wienerischen Klangfarbe ist dem Österreicher in die Wiege gelegt: Von „kratzig“ über „garstig“ und „grantelig“ mit der notwendigen Prise Hans Moser Nostalgie oder einem Hauch von Melancholie präsentiert er die tiefgründigen Texte der bekanntesten Wiener Kaffeehausliteraten.

Gemeinsam mit Dieter Kolbeck am Klavier, einem Virtuosen seines Faches, wird die Wiener Melange zu einer unvergesslichen, klangvollen Liebeserklärung an Wien.

Wir freuen uns, Harald Krassnitzer für eine Lesung mit musikalischer Klavier-Untermalung im fahr(T)raum begrüßen zu können.
Jeder kennt das bekannte Gesicht des Kommissars aus der Krimi Serie “Tatort”. In den Jahren 2000 und 2008 wurde er mit einer Romy für den beliebtesten Serienstar ausgezeichnet. Harald Krassnitzer wurde in Grödig bei Salzburg geboren und absolvierte an der Elisabethbühne seine Schauspielausbildung. Danach folgten Engagements am Grazer Schauspielhaus, am Volkstheater Wien und am Staatstheater Saarbrücken. Mit dem “Bergdoktor” gelang ihm 1997 der Durchbruch.